Wie jedes Jahr im Advent hätten die Zieglerbräu-Wirte Andrea Schneider und Jürgen Vötter gerne bedürftige Familien und Kunden der Dachauer Tafel zu einem festlichen Essen in die Ziegler-Veranda eingeladen. Wegen Corona konnte die Einladung jedoch nicht stattfinden. Stattdessen beschenkten Andrea Schneider und Jürgen Vötter vor Weihnachten die Tafel-Kunden mit 60 Lebensmittelpäckchen von Vinzenzmurr und Schoko-Nikoläusen.

Die Leiterin der Dachauer Tafel Edda Drittenpreis freute sich sehr über die Spende, die sie sofort an ihre Kunden weiterreichte. Jürgen Vötter betonte: „Es macht uns Freude, etwas weiterzugeben. Aber viel lieber hätten wir natürlich unser festliches Büffet eingedeckt. Uns fehlen die leuchtenden Augen und die Freude über einen schönen Nachmittag. Das gehört seit zehn Jahren für uns zu Weihnachten dazu.“

Foto: Edda Drittenpreis mit Jürgen Vötter und Andrea Schneider
Foto: Edda Drittenpreis mit Jürgen Vötter und Andrea Schneider