Sie stellen uns unentgeltlich Ihre gebrauchte und gut erhaltene, gewaschene Kleidung zur Verfügung.

Bei uns wird diese Kleidung sortiert, eingeräumt und im Laden verkauft. So können alle, auch die mit wenig Geld, bei uns in gepflegter Atmosphäre einkaufen.

In Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf kümmern sich ca. 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer um unsere Kundinnen und Kunden sowie die gespendeten Kleidungsstücke.

Mit den Einnahmen finanzieren wir zum einen den Laden (Miete, Einrichtung, laufende Kosten) und zum anderen können wir so die Ware an die finanziell benachteiligten Mitbürgerinnen und -bürger zum halben Preis weitergeben.

Ihre Kleiderspende nehmen wir gerne während der Öffnungszeiten in unseren RotKreuzShops in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf entgegen.

 Kleiderladen-Leiterin Anna-Maria Ziller (im blauen Kleid, hintere Reihe) mit ihrem Team und Herbert Grieser (2. von links).
Gute Stimmung in den RotKreuzShops.
background