Mit strahlenden Augen bestaunten die Kinder im BRK-Kindergarten und in der Krippe „Regenbogen“ in Altomünster den würdevollen Nikolaus. Um den Kindern und ihren Betreuerinnen eine Freude zu machen, entsandte der Katholische Burschen- und Madlverein Hilgertshausen den heiligen Mann in die Betreuungseinrichtung. Im Kostüm steckte der Schriftführer des Burschen- und Madlvereins Timo Maier, der den Kindern aus dem goldenen Buch vorlas und sie mit Äpfeln, Mandarinen und Schokoladennikoläusen beschenkte.

Nikolaus

Zum Dankeschön sangen die Kinder und machten Fingerspiele. Die Leiterin Tamara Pögl und ihr Team freuten sich, dass der Nikolaus alle Gruppen besuchte und sich für die Kinder viel Zeit nahm.  „Wir alle bedanken uns beim Burschen- und Madlverein Hilgertshausen für diese außergewöhnliche Spende im Advent. Er hat den Kindern eine große Freude gemacht und stimmt sie auf Weihnachten ein“, betonte Tamara Pögl.