Zum ersten Mal nach 17 Jahren haben die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dachauer Tafel einen gemeinsamen Ausflug gemacht. Der Betriebsausflug führte die Gruppe nach Scherding. Programmpunkte waren eine Stadtbesichtigung und eine Schifffahrt auf dem Inn.

Tafelausflug

„Unsere 70 Helferinnen und Helfer leisten 30.000 unentgeltliche Stunden für die Tafel. Da ist ein Betriebsausflug auch eine Wertschätzung“, betonte die Tafel-Leiterin Edda Drittenpreis. Für ihr Team sucht sie dringend männliche Mitarbeiter.