Im Rahmen des Aktivenabends des BRK Dachau wurden im Rotkreuzsaal rund 20 langjährige ehrenamtliche Mitglieder aus den Bereitschaften und dem Fachbereich Wohlfahrt und Sozialarbeit geehrt –  für Mitmenschlichkeit und ehrenamtlichen Dienst von fünf bis 70 Jahren. Mit großer Freude nahmen die Geehrten die Ehrenabzeichen, Blumen und Urkunden aus den Händen der BRK-Vorstandschaft Bernhard Seidenath und Hans Ramsteiner in Empfang.

Aktivenabend des BRK Dachau

„Es ist schön, dass unsere Ehrenamtlichen auch nach Jahrzehnten noch so aktiv sind“, betonte Bernhard Seidenath vor der Ehrung. Aus dem Bereich Wohlfahrt und Sozialarbeit wurden geehrt:

Für 10 Jahre: Anita Neuhaus, Maximilian Gärtner, Ludwig Szilard.

Für 25 Jahre: Christina Putz

Für 35 Jahre: Wilma Salvermoser

Für 50 Jahre: Reinhard Klein

Für 55 Jahre: Edda Drittenpreis.

Aus dem Bereich der Bereitschaften ehrte der Kreisbereitschaftsleiter Reinhard Weber:

Für 5 Jahre: Melanie Fritsch und Stefan Tezner

Für 15 Jahre: Dominik Ladewig

Für 20 Jahre: Andrea Bär, Tanja Schmidt und Sebastian Hörnig

Für 30 Jahre: Renate Kraus

Für 40 Jahre: Eva Tippl, Thea Ring und Michael Brettmeister

Für 55 Jahre: Olivia Fleischer und Rudolf Stauß

Für 60 Jahre: Max Hriba

Für 70 Jahre: Ludwig Ernst.