Das BRK Dachau hat die Zeiten im Drive-In für Corona-Schnelltests auf der Ludwig-Thoma-Wiese erweitert. Der Grund sind die Lockerungen im Bereich der Außengastronomie und im Bereich von Veranstaltungen und privaten Treffen.

Die neuen Zeiten sind:
Montag von 7 Uhr bis 11 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr. 

Dienstag von 7 Uhr bis 11 Uhr und von 15 Uhr bis 20 Uhr. 

Mittwoch von 7 Uhr bis 11 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr.

Donnerstag von 7 Uhr bis 11 Uhr und von 15 Uhr bis 20 Uhr.

Freitag von 7 Uhr bis 11 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr.  

Samstag und Sonntag von 9 Uhr bis 19 Uhr. 

Die Möglichkeit zu einer flexiblen Erweiterung war von Anfang an vorgesehen, je nachdem wie sich die Inzidenzzahlen und damit die Lockerungen durch die Bayerische Staatsregierung entwickeln würden. „Dank der engen Verzahnung des Ehrenamtes mit dem Hauptamt ist es uns im BRK Dachau zu jeder Zeit möglich, die Kapazitäten anzupassen“, berichtet der BRK-Kreisgeschäftsführer Paul Polyfka.

Im Drive-In ist alle zwei Minuten eine Testung möglich, pro Stunde können also 30 Termine angeboten werden.

Die Anmeldung erfolgt online und das Ergebnis wird der getesteten Person nach einigen Minuten auf das Smartphone übertragen. Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath dankt den ehrenamtlichen Kräften, vor allem auch der Wasserwacht, für Ihren Einsatz. „Für eine Rückkehr zur Normalität ist das Testen unerlässlich“, sagte er.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des BRK Dachau oder über

www.schnelltest-dachau.de

Dort sind alle Testmöglichkeiten aufgeführt.