Der BRK Kreisverband Dachau denkt während dieser Zeit an die bedürftigen Mitbürger*innen und an diejenigen, denen Nachhaltigkeit wichtig ist. Aus diesem Grund veranstalten die RotKreuzShops in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf eine Sonderaktion. Von Donnerstag, 18. Juni, bis einschließlich Samstag, 20. Juni, kostet jedes Kleidungsstück und jeder Artikel nur 1,50 Euro. 

Neben gut erhaltenen Kleidungsstücken für Damen, Herren, Jugendliche und Kinder gibt es in den drei RotKreuzShops in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf auch Accessoires, Spielsachen und Nützliches für den Haushalt, wie beispielsweise Bettwäsche, zu günstigen Preisen zu kaufen. „Auch wir wollen einen Beitrag leisten und etwas für unsere Kunden tun. Außerdem setzen wir mit unseren Rotkreuzshops auch ein wichtiges Zeichen für Nachhaltigkeit“, betont Sonja Grieser, Leiterin des RotKreuzShops in Dachau, Martin-Huber-Str. 18. Auch Anna-Maria Ziller ist mit ihrem Team in Karlsfeld gerne für ihre Kundschaft da. „Niemand, der bei uns einkauft, soll das Gefühl haben, zweite Wahl zu kaufen oder gar ein Mensch zweiter Klasse zu sein. Kundenzufriedenheit wird bei uns großgeschrieben“, betont die Leiterin des RotKreuzShops in der Rathausstraße.

Die Leiterin des Karlsfelder RotKreuzShops Anna-Maria Ziller (links) mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Anna Moosrainer und Birgitt Hauser.
Die Leiterin des Karlsfelder RotKreuzShops Anna-Maria Ziller (links) mit ihren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Anna Moosrainer und Birgitt Hauser.

„Wir haben sehr viel schöne Ware, die wir gerne günstig weitergeben möchten“, so Anna-Maria Ziller. In den drei Läden kümmern sich rund 60 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen darum, dass die gespendeten und gut erhaltenen Kleidungsstücke, Schuhe und anderen Artikel ordentlich und sauber für den Verkauf bereitstehen. Mit den RotKreuzShops schlägt das BRK eine Brücke zwischen dem Überfluss in einer Wegwerfgesellschaft und dem Mangel von bedürftigen und sozial benachteiligten Menschen. An finanziell benachteiligte Mitbürger*innen mit Kundenkarte wird die Ware zum halben Preis weitergegeben. Mit den Einnahmen finanziert der BRK Kreisverband Dachau zum einen die Miete, Einrichtung und laufende Kosten der Läden, zum anderen kann somit die Ware an die finanziell benachteiligten Mitbürger*innen zum halben Preis weitergeben werden. Reinerlöse der RotKreuzShops fließen zu 100 Prozent in soziale Projekte in Stadt und Landkreis Dachau.

Öffnungszeiten:

Dachau, Martin-Huber-Str. 18: Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag 14 bis 17 Uhr. Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr.

Karlsfeld, Rathausstr. 7-9 von Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr. Samstags 10 bis 13 Uhr.

Markt Indersdorf, Dachauer Str. 10: Montag, Dienstag Mittwoch 10 bis 14 Uhr, Donnerstag 14 bis 18 Uhr. Samstags 9.30 bis 12.30 Uhr.

Kleiderspenden sind zu den Geschäftszeiten willkommen.

 

background