Naturfreunde spenden 500 Euro an die Dachauer Tafel

Dachau – Die Ortsgruppe der Naturfreunde Dachau e.V. spendete an die Dachauer Tafel 500 Euro. Die Summe stammt aus dem Kuchenverkauf auf der Eröffnungsfeier der Kletterhalle der Naturfreunde. Vor der Kletterhalle überreichten Alejandra Zotz und Lydia Stangl das Geld an die Tafelleiterin Edda Drittenpreis. „Den Kuchen haben vor allem unsere jungen Mitglieder gebacken und auch verkauft“, berichtete Alejandra Zotz. Edda Drittenpreis freute sich sehr über…

Anna-Maria Ziller verlässt den RotKreuzShop in Karlsfeld

Karlsfeld – Anna-Maria Ziller hat den RotKreuzShop in Karlsfeld zu einer eingeführten Adresse für günstige, gut erhaltene und modische Kleidung gemacht. Mit ihrer freundlichen und zugewandten Art entwickelte sie einen sozialen Treffpunkt in der Rathausstraße. Ihr sicherer Blick für Mode hat dem Laden in fast sechs Jahren den Zweitnamen „Boutique“ eingebracht. Nun verlässt die engagierte Leiterin den RotKreuzShop, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Am…

1.500 Euro für das Krankenschwestern-Projekt des BRK Dachau in der Ukraine

Elf Schwestern können für ein weiteres Jahr alte und kranke Menschen versorgen Dachau – Mit 1.500 Euro unterstützt die Wasserwacht Schwabmünchen das Krankenschwestern-Projekt des BRK Dachau in der Ukraine. Somit können elf Krankenschwestern für alte und alleinstehende Menschen in Iwano Frankiwsk für ein Jahr finanziert werden. Martin Grashei, stellvertretender Vorsitzender der BRK-Wasserwacht-Ortsgruppe im Kreisverband Augsburg-Land, und Daniel Wiedemann, Jugendleiter der Wasserwacht Schwabmünchen, überreichten den symbolischen…

Dachauer Tafel braucht dringend Lebensmittel

Bürger werden gebeten, Lebensmittel zu spenden Dachau – Der Dachauer Tafel fehlt es aktuell grundlegend an Waren. Die Gründe für den akuten Mangel sind laut Edda Drittenpreis, der Tafel-Leiterin, vielfältig. Einer davon ist, dass die Lebensmittelmärkte nicht mehr so viele Waren im Lagerbestand haben. „Das hängt auch mit den gestiegenen Preisen zusammen“, so Edda Drittenpreis. „Frischware bekommen wir seit einiger Zeit kaum mehr“, berichtet sie. Ein weiterer Grund ist…

Abschied vom Kreisgeschäftsführer Paul Polyfka

Paul Polyfka verabschiedet sich als Kreisgeschäftsführer des Roten Kreuzes KV Dachau Seidenath: „Großes Dankeschön für erfolgreiche sieben Jahre“ Paul Polyfka verabschiedet sich in diesen Tagen als Kreisgeschäftsführer des BRK Dachau. „Sieben Jahre lang, seit März 2015, hat er unseren Wohlfahrtsverband als oberster Hauptamtlicher und Chef der Verwaltung hervorragend durch wahrlich nicht einfache Zeiten geführt. Als Vorstand des BRK Dachau respektieren wir, dass er sich nun…

35.000 Euro Spende für Ukraine-Hilfe

VR Bank Dachau spendet 35.000 Euro für die Ukraine-Hilfe in Bayern Dachau – Im Namen der Volksbank Raiffeisenbank Dachau überreichte Bankvorstand Johann Schöpfel der BRK-Führung im Rotkreuzhaus eine Spende in Höhe von 35.000 Euro. Die Spende dient der Unterstützung der Ukraine-Flüchtlinge in Bayern. „Wir sind dem Roten Kreuz seit langem verbunden. Damit schaffen wir finanzielle Ressourcen“, erläuterte Johann Schöpfel. Die VR Bank sei der Empfehlung…

Hilfe in der Ukraine, die direkt vor Ort Leben rettet

Weitere Sponsoren für Krankenschwestern gesucht Dachau/Iwano Frankiwsk – Das Leid der von den Kampfhandlungen betroffenen Bevölkerung in der Ukraine ist unvorstellbar. Besonders betroffen sind alte alleinstehende Menschen, die teils pflegbedürftig sind. Der Leiter der BRK-Auslandshilfe, Timo Weiersmüller, berichtet: „Die aktuelle Krisensituation verschärft das Leid der alten Menschen dramatisch. Durch die große Flüchtlingswelle werden mittlerweile in Iwano Frankiwsk Lebensmittel knapp. Alte und Alleinstehende wären ohne ihre…

BRK Dachau gratuliert Dachauerin zur eintausendsten Hausnotruf-Kundin

Dachau – Seit Gisela Kaltner den Notrufknopf am Handgelenk trägt, fühlt sie sich deutlich sicherer. Die 78-jährige Dachauerin ist die tausendste Nutzerin des BRK-Hausnotrufes im Landkreis Dachau. Der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath und Diana Busch vom Team Soziales und Service des BRK Dachau gratulierten Gisela Kaltner mit einem Blumenstrauß. Bernhard Seidenath betonte: „Der Hausnotruf ist eine große Erleichterung und gibt Sicherheit. Seniorinnen und Senioren können damit…

Döneria-Aktionstag – 2.000 Euro für die Dachauer Tafel

Dachau – Die Döneria spendete an die Dachauer Tafel 2.000 Euro. Die Spendensumme stammt aus dem Aktionstag, mit dem das Inhaber-Ehepaar Aydin und Selma Agca das zehnjährige Bestehen ihres Döner-Imbisses an der Augustenfelder Straße/Ecke Bahnhofstraße feierte. Jeder Döner kostete an diesem Tag nur 99 Cent. Aus dem Aktionstag stammen 1.250 Euro. Weitere 250 Euro spendeten Freunde und 500 Euro rundete das Ehepaar Agca aus eigener…

background