Das Jugendrotkreuz beim Kürbisschnitzen

Auch in diesem Jahr besuchte das Jugendrotkreuz Indersdorf den Bauernhof der Familie Schenkel in Fränking. Mit den beiden jüngsten Gruppen wurden dort passend zu Halloween Kürbisse geschnitzt. „Die ‚Kleinen Tigerenten‘ und die ‚Pulseheroes‘ verbrachten einen unvergesslichen Nachmittag auf dem Hof“, berichtete Jugendleiter Lukas Geier. Jedes Kind durfte sich seinen eigenen Kürbis aussuchen und dann wurde schon bald geschnitten, ausgehöhlt und geschnitzt.

Das BRK-Museum öffnet seine Pforten für zehn Tage mit der Sonderausstellung „40 Jahre Fachdienst Information und Kommunikation – früher Fernmeldedienst im BRK Dachau“

Das BRK-Museum öffnet für zehn Tage seine Pforten. Im Rotkreuz-Haus erwartet die Besucher von Samstag, 18. November, bis einschließlich Montag, 27. November, eine umfassende Ausstellung mit vielen historischen Ausstellungsstücken aus der Geschichte des Roten Kreuzes.

40 Jahre Fachdienst Information und Kommunikation (IuK)- Das BRK Dachau war in Bayern Vorreiter

Vor 40 Jahren hieß der Fachdienst IuK im Bayerischen Roten Kreuz noch Fernmeldedienst. Die Kommunikation erfolgte damals über ins Fahrzeug eingebaute und tragbare analoge Funkgeräte. Bei größeren Einsätzen wurde eine Feldtelefonanlage aufgebaut, die in einem Fernmeldeanhänger zum Einsatzort gefahren wurde. Um den Funksalat an der Einsatzstelle zu entwirren, gründete das BRK Dachau 1977 seinen Fachdienst und stattete ihn mit einem modernen Funk-Einsatzleitwagen aus. Damit wurde der BRK Kreisverband Dachau im Bereich Information und Kommunikation (IuK) zum Vorreiter aller Kreisverbände in Bayern.

270 Teilnehmer am 24 + 1-Stunden-Schwimmen der Kreiswasserwacht – 972,5 geschwommene Kilometer

Der Leiter der BRK-Kreiswasserwacht Oliver Welter lachte zufrieden: „Unser Schwimmen war heuer ein super Erfolg.“ Am Samstag und Sonntag nutzte die Kreiswasserwacht Ortsgruppe Ainhofen die Zeitumstellung mit der gewonnenen Stunde, um zum traditionellen 24+1-Stunden-Schwimmen einzuladen. Zum elften Mal fand das Schwimmen im Indersdorfer Hallenbad statt. Mit 270 Teilnehmern war das Schwimmen sehr gut besucht. Die zurückgelegte Schwimmstrecke betrug insgesamt 972,5 Kilometer. Zum zweiten Mal nahm die CSU-Kreisfraktion mit 37 Teilnehmern am Wettbewerb teil.

20 Jahre BRK-Kinderhort Mooshüpfer – ein Ort der Geborgenheit, Offenheit und Wertschätzung

Die „Karlsfelder Mooshüpfer“ waren der erste Kinderhort, den der BRK-Kreisverband Dachau 1997 in seine Trägerschaft übernahm. Mit einer großen Feier für die Kinder, ihre Familien und die Mitarbeiter wurde nun das 20-jährige Bestehen gefeiert. Hortleiterin Monika Lipske und ihr Team hatten im Garten Tische und Bänke aufgestellt, die Eltern brachten Kuchen und viele andere Leckereien mit und es spielte eine Partyband auf.

background